Karriere im Innendienst

 

Jan Ufer olifu Abteilungsleiter Kundendienst Jan Ufer
Abteilungsleiter
Kundenservice

Mein Name ist Jan Niklas Ufer und ich bin am 22.01.1990 in Gießen zur Welt gekommen. Es gehörte schon damals zu den normalsten Dingen der Welt, ein Neugeborenes mit Spielsachen und Kuscheltieren zu überschütten. Haben Sie Ihr erstes Spielzeug noch? Ich schon. Keiner hätte aber damals gedacht, dass ich knapp 21 Jahre später diese kindliche Leidenschaft zum Beruf machen werde.

Aufgewachsen bin ich in Beltershain, einem kleinen Ortsteil von Grünberg, welcher nur 3 Minuten vom Firmengelände der Firmengruppe olifu entfernt liegt. Noch heute ist dies mein Zuhause und ich genieße den kurzen Anfahrtsweg jeden Morgen.

Nach dem Kindergarten in Reinhardshain, der Grundschule in Stangenrod und der Gesamtschule in Grünberg habe ich 2006 eine Lehre als Kälteanlagenbauer begonnen.

Nach Abschluss der Lehre war ich viel auf Montagen in ganz Deutschland unterwegs und meistens nur am Wochenende zuhause. Da hieß es dann, Familie, Freunde und meine Hobbys unter einen Hut zu bekommen.

Mein damaliger Trainer Oliver Funk hat dies erkannt und mir ein Jobangebot unterbreitet, was für mich sehr interessant war. Endlich näher an der Heimat arbeiten und dann noch in einem so visionären Unternehmen wie in die Firmengruppe olifu.

Nicht alle in meinem Umfeld unterstützten diesen beruflichen Wechsel, aber ich habe auf mein Bauchgefühl gehört und wollte allen beweisen, dass es die richtige Entscheidung für meine Zukunft ist. Und so war es auch.

Am 01.10.2011 begann für mich ein neuer Lebensabschnitt, mit meinem Start bei der Firmengruppe olifu. Den Arbeitsvertrag habe ich auf dem Sportplatz eines Firmenturniers unterschrieben. Das klingt zwar sehr unkonventionell, passt aber zu uns.

Ich startete meinen beruflichen Weg im Lager. Dort konnte ich die Unternehmensgruppe von Grund auf kennenlernen. Die Mitarbeiter, die Produkte, die Philosophie und die Visionen. Nach nur kurzer Zeit war ich Teil eines harmonischen Teams und fühlte mich durch das gute Betriebsklima motiviert wie nie zuvor. Da wusste ich, dass mein Gefühl mich nicht getäuscht hat und ich die richtige Entscheidung getroffen hatte.

Nach einer Einarbeitungs- und Orientierungsphase wechselte ich in den Vertriebsbereich und widmete mich dort dem Kundenservice. Außerdem sollte ein Internet Shop ins Leben gerufen werden. Diese Aufgabe war wie für mich gemacht, da ich ein großes Interesse für den IT-Bereich habe. Nach der Berufung zum Abteilungsleiter und IT-Beauftragten konzentrierte ich mich auf Veränderungen der Hard- und Software und erweiterte meinen beruflichen Horizont um einiges. Das mir dabei von der Geschäftsführung so viel Vertrauen und Unterstützung zugetragen wurde, hat mich unglaublich motiviert und ich bin dafür sehr dankbar.

Als heutige Führungskraft im Vertriebsbereich kann ich sagen, dass jeder, der die Ambition hat, sich persönlich weiterzuentwickeln und über sich hinauswachsen will, bei uns genau am richtigen Ort ist.

Unser Ziel ist es, das unsere Mitarbeiter durch eine sinnvolle Tätigkeit motiviert sind und so die Chance haben, über sich hinauszuwachsen. Im Team kann man immer mehr schaffen, als alleine. Wenn man wie bei uns Kollegen hat, die zu Freunden werden, dann wird Arbeit keine Arbeit mehr sein, sondern eine Leidenschaft, der man mit Freude nachgeht.

Ich bin dankbar, dass ich zu diesem einmaligen Unternehmen gehöre.

Euer Jan Ufer


  

Janick Schlosser olifu ReklamationsabteilungJanick Schlosser
Kundenservice &
Reklamationsbearbeitung

Mein Name ist Janick Schlosser. Ich bin 1993 in Gießen geboren. Nach dem Absolvieren meines Realabschlusses (The-Koch-Schule Grünberg) 2009 begann ich eine zweijährige Ausbildung bei der Deutschen Post als Kurier,- Express und Postdienstleister.

Oliver Funk lernte ich über den Fußball kennen. Ich spielte damals in der A-Jugend Mannschaft des Vereins, bei dem er die Seniorenmannschaft trainierte. Nach einem gemeinschaftlichen Training kam es zu einem Gespräch, wo ich ihm unteranderem auch mitteilte, dass mich mein ausgelernter Beruf, wie oben schon erwähnt, nicht mehr so erfüllt, wie ich es mir vorgestellt hatte.  Es entwickelte sich zwischen uns eine gute Freundschaft, wodurch es immer mehr zu intensivieren Gesprächen kam. Bei einer dieser Gespräche bot mir Oliver an, in der Firmengruppe olifu als Lagerist zu beginnen und bei einer guten Entwicklung neue Wege, die mich interessieren könnten, Schritt für Schritt zu gehen.

Dies hörte sich für mich sehr interessant an und ich konnte mir dann bei einem Firmenbesuch ein eigenes Bild über diese Firmengruppe machen. Nach der Besichtigung stand für mich fest, dass ich unbedingt diese Chance ergreifen möchte und war schon ganz gespannt, welche Optionen sich für mich in Zukunft in dieser Firmengruppe ergeben würden. 

Im Februar 2012 war es dann nun soweit und ich arbeitete für die nächsten 2 Jahre als Lagerist bei der Firmengruppe olifu und lebte mich gut ein. Das extrem familiäre Verhältnis unter uns Kollegen begeisterte mich sehr, ebenso wie die Dinge, die die Firmengruppe für ihre Mitarbeiter macht. Eine der Highlights für mich ist zum Beispiel die Hauseigene Wellness Anlage, die wir in der Mittagspause, beziehungsweise mittwochs nach dem Feierabend gemeinschaftlich nutzen. Ab dem Januar 2014 ergab sich für mich die Möglichkeit, den Aufbau einer Reklamationsabteilung mitzugestalten. Hierbei war unser Ziel, nachhaltig und langfristig unsere Kunden noch besser zu betreuen und Ihnen einen besonderen Service zu bieten, so dass sie wissen, dass sie bei uns in guten Händen sind. Hierdurch kam ich auch sehr intensiv mit der Produktpalette der Firmengruppe in Berührung und lernte die außergewöhnlichen Exklusivprodukte mit ihren besonderen Garantieleistung und vielem mehr sehr gut kennen. Der Aufbau der Reklamationsabteilung als Hauptverantwortlicher erfüllt mich sehr und bereitet mir täglich viel Spaß, nicht zuletzt dadurch, dass ich nun täglich mit unseren Stammkunden in Kontakt stehen darf. Es ist mir ein persönliches Anliegen, die Probleme und Reklamationen unserer Kunden zu bearbeiten und zur ihrer vollsten Zufriedenheit zu lösen. Durch diesen doch oft sehr intensiven Kontakt haben sich mittlerweile sehr persönliche Beziehungen zu vielen unserer Stammkunden gebildet. 

Die nächste große Herausforderung steht mir schon bevor, da sich unser aktueller Produktmanager sich dazu entschlossen hat, noch mehr in den Außendienst der Firma Olifu zu wechseln. Dadurch ergibt sich für mich die Möglichkeit, ab April 2018 in diese Fußstapfen zu treten und mich als Produktmanager langfristig zu beweisen. 

Das tägliche Begrüßen untereinander sowie sich einen guten Feierabend zu wünschen, fand ich am Anfang sehr außergewöhnlich und musste mich erst daran gewöhnen. Heute kann ich sagen, dass es mir viel bedeutet, dass einem in dieser Firma auch solche Werte vermittelt werden. 

Das außergewöhnliche Engagement der Firmengruppe, wie sie ihre Mitarbeiter bei ihrer Entwicklung fördern und fordern, durfte ich persönlich selbst kennenlernen und bin für die Möglichkeiten, sowie die gewonnene Wettbewerben, sehr dankbar.

 

Möchen auch Sie ein Teil der Vision werden?

Haben Sie noch Fragen? Unser Vertriebsassistent Herr Möstl freut sich auf Ihren Anruf unter Tel. 06401 – 228527.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:

olifu GmbH
Eiserne Hand 19
35305 Grünberg
Tel.: 06401 - 22 85 27
E-Mail: bewerbung@olifu.com
olifu Elefant Die olifu Firmenvision
  Jan Ufer Abteilungsleiter Kundenservice Mein Name ist Jan Niklas Ufer und ich bin am 22.01.1990 in Gießen zur Welt gekommen. Es gehörte schon damals zu den normalsten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Karriere im Innendienst

 

Jan Ufer olifu Abteilungsleiter Kundendienst Jan Ufer
Abteilungsleiter
Kundenservice

Mein Name ist Jan Niklas Ufer und ich bin am 22.01.1990 in Gießen zur Welt gekommen. Es gehörte schon damals zu den normalsten Dingen der Welt, ein Neugeborenes mit Spielsachen und Kuscheltieren zu überschütten. Haben Sie Ihr erstes Spielzeug noch? Ich schon. Keiner hätte aber damals gedacht, dass ich knapp 21 Jahre später diese kindliche Leidenschaft zum Beruf machen werde.

Aufgewachsen bin ich in Beltershain, einem kleinen Ortsteil von Grünberg, welcher nur 3 Minuten vom Firmengelände der Firmengruppe olifu entfernt liegt. Noch heute ist dies mein Zuhause und ich genieße den kurzen Anfahrtsweg jeden Morgen.

Nach dem Kindergarten in Reinhardshain, der Grundschule in Stangenrod und der Gesamtschule in Grünberg habe ich 2006 eine Lehre als Kälteanlagenbauer begonnen.

Nach Abschluss der Lehre war ich viel auf Montagen in ganz Deutschland unterwegs und meistens nur am Wochenende zuhause. Da hieß es dann, Familie, Freunde und meine Hobbys unter einen Hut zu bekommen.

Mein damaliger Trainer Oliver Funk hat dies erkannt und mir ein Jobangebot unterbreitet, was für mich sehr interessant war. Endlich näher an der Heimat arbeiten und dann noch in einem so visionären Unternehmen wie in die Firmengruppe olifu.

Nicht alle in meinem Umfeld unterstützten diesen beruflichen Wechsel, aber ich habe auf mein Bauchgefühl gehört und wollte allen beweisen, dass es die richtige Entscheidung für meine Zukunft ist. Und so war es auch.

Am 01.10.2011 begann für mich ein neuer Lebensabschnitt, mit meinem Start bei der Firmengruppe olifu. Den Arbeitsvertrag habe ich auf dem Sportplatz eines Firmenturniers unterschrieben. Das klingt zwar sehr unkonventionell, passt aber zu uns.

Ich startete meinen beruflichen Weg im Lager. Dort konnte ich die Unternehmensgruppe von Grund auf kennenlernen. Die Mitarbeiter, die Produkte, die Philosophie und die Visionen. Nach nur kurzer Zeit war ich Teil eines harmonischen Teams und fühlte mich durch das gute Betriebsklima motiviert wie nie zuvor. Da wusste ich, dass mein Gefühl mich nicht getäuscht hat und ich die richtige Entscheidung getroffen hatte.

Nach einer Einarbeitungs- und Orientierungsphase wechselte ich in den Vertriebsbereich und widmete mich dort dem Kundenservice. Außerdem sollte ein Internet Shop ins Leben gerufen werden. Diese Aufgabe war wie für mich gemacht, da ich ein großes Interesse für den IT-Bereich habe. Nach der Berufung zum Abteilungsleiter und IT-Beauftragten konzentrierte ich mich auf Veränderungen der Hard- und Software und erweiterte meinen beruflichen Horizont um einiges. Das mir dabei von der Geschäftsführung so viel Vertrauen und Unterstützung zugetragen wurde, hat mich unglaublich motiviert und ich bin dafür sehr dankbar.

Als heutige Führungskraft im Vertriebsbereich kann ich sagen, dass jeder, der die Ambition hat, sich persönlich weiterzuentwickeln und über sich hinauswachsen will, bei uns genau am richtigen Ort ist.

Unser Ziel ist es, das unsere Mitarbeiter durch eine sinnvolle Tätigkeit motiviert sind und so die Chance haben, über sich hinauszuwachsen. Im Team kann man immer mehr schaffen, als alleine. Wenn man wie bei uns Kollegen hat, die zu Freunden werden, dann wird Arbeit keine Arbeit mehr sein, sondern eine Leidenschaft, der man mit Freude nachgeht.

Ich bin dankbar, dass ich zu diesem einmaligen Unternehmen gehöre.

Euer Jan Ufer


  

Janick Schlosser olifu ReklamationsabteilungJanick Schlosser
Kundenservice &
Reklamationsbearbeitung

Mein Name ist Janick Schlosser. Ich bin 1993 in Gießen geboren. Nach dem Absolvieren meines Realabschlusses (The-Koch-Schule Grünberg) 2009 begann ich eine zweijährige Ausbildung bei der Deutschen Post als Kurier,- Express und Postdienstleister.

Oliver Funk lernte ich über den Fußball kennen. Ich spielte damals in der A-Jugend Mannschaft des Vereins, bei dem er die Seniorenmannschaft trainierte. Nach einem gemeinschaftlichen Training kam es zu einem Gespräch, wo ich ihm unteranderem auch mitteilte, dass mich mein ausgelernter Beruf, wie oben schon erwähnt, nicht mehr so erfüllt, wie ich es mir vorgestellt hatte.  Es entwickelte sich zwischen uns eine gute Freundschaft, wodurch es immer mehr zu intensivieren Gesprächen kam. Bei einer dieser Gespräche bot mir Oliver an, in der Firmengruppe olifu als Lagerist zu beginnen und bei einer guten Entwicklung neue Wege, die mich interessieren könnten, Schritt für Schritt zu gehen.

Dies hörte sich für mich sehr interessant an und ich konnte mir dann bei einem Firmenbesuch ein eigenes Bild über diese Firmengruppe machen. Nach der Besichtigung stand für mich fest, dass ich unbedingt diese Chance ergreifen möchte und war schon ganz gespannt, welche Optionen sich für mich in Zukunft in dieser Firmengruppe ergeben würden. 

Im Februar 2012 war es dann nun soweit und ich arbeitete für die nächsten 2 Jahre als Lagerist bei der Firmengruppe olifu und lebte mich gut ein. Das extrem familiäre Verhältnis unter uns Kollegen begeisterte mich sehr, ebenso wie die Dinge, die die Firmengruppe für ihre Mitarbeiter macht. Eine der Highlights für mich ist zum Beispiel die Hauseigene Wellness Anlage, die wir in der Mittagspause, beziehungsweise mittwochs nach dem Feierabend gemeinschaftlich nutzen. Ab dem Januar 2014 ergab sich für mich die Möglichkeit, den Aufbau einer Reklamationsabteilung mitzugestalten. Hierbei war unser Ziel, nachhaltig und langfristig unsere Kunden noch besser zu betreuen und Ihnen einen besonderen Service zu bieten, so dass sie wissen, dass sie bei uns in guten Händen sind. Hierdurch kam ich auch sehr intensiv mit der Produktpalette der Firmengruppe in Berührung und lernte die außergewöhnlichen Exklusivprodukte mit ihren besonderen Garantieleistung und vielem mehr sehr gut kennen. Der Aufbau der Reklamationsabteilung als Hauptverantwortlicher erfüllt mich sehr und bereitet mir täglich viel Spaß, nicht zuletzt dadurch, dass ich nun täglich mit unseren Stammkunden in Kontakt stehen darf. Es ist mir ein persönliches Anliegen, die Probleme und Reklamationen unserer Kunden zu bearbeiten und zur ihrer vollsten Zufriedenheit zu lösen. Durch diesen doch oft sehr intensiven Kontakt haben sich mittlerweile sehr persönliche Beziehungen zu vielen unserer Stammkunden gebildet. 

Die nächste große Herausforderung steht mir schon bevor, da sich unser aktueller Produktmanager sich dazu entschlossen hat, noch mehr in den Außendienst der Firma Olifu zu wechseln. Dadurch ergibt sich für mich die Möglichkeit, ab April 2018 in diese Fußstapfen zu treten und mich als Produktmanager langfristig zu beweisen. 

Das tägliche Begrüßen untereinander sowie sich einen guten Feierabend zu wünschen, fand ich am Anfang sehr außergewöhnlich und musste mich erst daran gewöhnen. Heute kann ich sagen, dass es mir viel bedeutet, dass einem in dieser Firma auch solche Werte vermittelt werden. 

Das außergewöhnliche Engagement der Firmengruppe, wie sie ihre Mitarbeiter bei ihrer Entwicklung fördern und fordern, durfte ich persönlich selbst kennenlernen und bin für die Möglichkeiten, sowie die gewonnene Wettbewerben, sehr dankbar.

 

Möchen auch Sie ein Teil der Vision werden?

Haben Sie noch Fragen? Unser Vertriebsassistent Herr Möstl freut sich auf Ihren Anruf unter Tel. 06401 – 228527.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:

olifu GmbH
Eiserne Hand 19
35305 Grünberg
Tel.: 06401 - 22 85 27
E-Mail: bewerbung@olifu.com
olifu Elefant Die olifu Firmenvision
Zuletzt angesehen