Der Ursprung des Würfelkonzepts


Unser etabliertes Würfelkonzept haben wir der Nachfrage eines netten Pädagogen zu verdanken.

Im Jahre 2009 fragte eine Kitaleitung unsere Außendienstmitarbeiterin Carola Piepiorra (Fachberaterin der Firmengruppe olifu) nach hunderten von großen Würfeln (3x3x3cm). Dem Wunsch konnte entsprochen werden. Allerdings wurden wir von olifu natürlich neugierig, was denn eine Kita mit so vielen Würfeln anfangen will. Uns wurde berichtet, dass Würfel in großer Menge die Entwicklung von Kindern auf vielen Ebenen fördern würden. Durch freies Bauen und Sortieren bilde sich sogar ein Grundverständnis für Mengen und Zahlen. Das anfängliche Staunen, vielleicht sogar eine gewisse Skepsis, wich einer zunehmenden Begeisterung für diesen pädagogischen Ansatz. So entschlossen wir, den Würfeln eine Chance zu geben und starteten unser Würfelkonzept.

Mittlerweile zählen die Würfel zu unseren erfolgreichsten Produkten, erst die positiven Rückmeldungen meldungen der Kitas haben diese Entwicklung ausgelöst. Nach und nach wurde und wird das Sortiment durch neue Varianten von Würfeln, aber auch durch Ergänzungsmaterialien, wie zum Beispiel Pyramidenplatten, erweitert.

Heute gibt es ca. 30 verschiedene Produkte in unserem Würfelsortiment. Hinzu kommen viele Spiele und Baumaterialien von olifu, die sinnvoll mit den Würfeln kombiniert werden können.


Hier sehen Sie eine Übersicht über unsere verschiedenen Würfel.


olifu Fachbuch für Würfelkonzepte Viele kleine Schritte führten
zu diesem Gemeinschaftswerk.


 

Uns ist die individuelle und persönliche Beratung wichtig.

Lassen Sie sich bei einem Besuch von unserem Kundenberater begeistern
und tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Würfel.

 
Vereinbaren Sie heute noch einen Termin in Ihrer Einrichtung.

olifu KundenberaterElefant olifu mit Schild

Unser etabliertes Würfelkonzept haben wir der Nachfrage eines netten Pädagogen zu verdanken. Im Jahre 2009 fragte eine Kitaleitung unsere Außendienstmitarbeiterin Carola Piepiorra (Fachberaterin... mehr erfahren »
Fenster schließen
Der Ursprung des Würfelkonzepts


Unser etabliertes Würfelkonzept haben wir der Nachfrage eines netten Pädagogen zu verdanken.

Im Jahre 2009 fragte eine Kitaleitung unsere Außendienstmitarbeiterin Carola Piepiorra (Fachberaterin der Firmengruppe olifu) nach hunderten von großen Würfeln (3x3x3cm). Dem Wunsch konnte entsprochen werden. Allerdings wurden wir von olifu natürlich neugierig, was denn eine Kita mit so vielen Würfeln anfangen will. Uns wurde berichtet, dass Würfel in großer Menge die Entwicklung von Kindern auf vielen Ebenen fördern würden. Durch freies Bauen und Sortieren bilde sich sogar ein Grundverständnis für Mengen und Zahlen. Das anfängliche Staunen, vielleicht sogar eine gewisse Skepsis, wich einer zunehmenden Begeisterung für diesen pädagogischen Ansatz. So entschlossen wir, den Würfeln eine Chance zu geben und starteten unser Würfelkonzept.

Mittlerweile zählen die Würfel zu unseren erfolgreichsten Produkten, erst die positiven Rückmeldungen meldungen der Kitas haben diese Entwicklung ausgelöst. Nach und nach wurde und wird das Sortiment durch neue Varianten von Würfeln, aber auch durch Ergänzungsmaterialien, wie zum Beispiel Pyramidenplatten, erweitert.

Heute gibt es ca. 30 verschiedene Produkte in unserem Würfelsortiment. Hinzu kommen viele Spiele und Baumaterialien von olifu, die sinnvoll mit den Würfeln kombiniert werden können.


Hier sehen Sie eine Übersicht über unsere verschiedenen Würfel.


olifu Fachbuch für Würfelkonzepte Viele kleine Schritte führten
zu diesem Gemeinschaftswerk.


 

Uns ist die individuelle und persönliche Beratung wichtig.

Lassen Sie sich bei einem Besuch von unserem Kundenberater begeistern
und tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Würfel.

 
Vereinbaren Sie heute noch einen Termin in Ihrer Einrichtung.

olifu KundenberaterElefant olifu mit Schild

Zuletzt angesehen